Der bunte Elefant

Ines Ehrenbach
Professur
Industrial Design
Projektarbeit

In dem Projekt “Stadion 2030” ging es darum neue Ansätze für die herkömmlichen Stadien zu finden. Als Projektteam wurden drei Konzepte entwickelt, die die aktuellen Probleme und Entwicklungen berücksichtigen und in Einzelarbeiten weiter ausformuliert wurden.

Das nachfolgende Konzept „Der bunte Elefant“ basiert auf der nachhaltigen Weiternutzung von bestehenden „weißen Elefanten“ die zuhauf bei Sportgroßveranstaltungen entstehen und auf lange Sicht nichtmehr benötigt werden. „Der bunte Elefant“ geht dabei immer gegen einen lokalen Mangel vor und soll einen Mehrwert für die Bevölkerung bieten. Anhand des Astrodomes in Houston, Texas wurde das Konzept beispielhaft ausgearbeitet.

Houstons größte Problematik sind die Überschwemmungen, die durch den Klimawandel und die zunehmende Flächenversiegelung immer häufiger vorkommen. Die bisherigen Reservoirs um das Wasser aufzufangen reichen nichtmehr aus. Im Viertel des Astrodomes können öffentliche Parkplatzflächen eingespart werden und es kann ein neues Reservoir mit aneinandergekoppelten Auffangbecken entstehen. Gleichzeitig wird die entstehende Grünfläche als „Recreation Park“ dienen, mit Angeboten für Jung und Alt, welche in den umliegenden Wohngebieten fehlen. Das Stadion selbst dient bei Überflutungen ebenfalls als Auffangbecken und der umliegende Park zieht sich in das Gebäude hinein. Transformiert in ein öffentliches Gebäude ist es in seiner Struktur aufgebrochen wird und fördert so ein zwangloses Kommen und Gehen. Drei Spiralen erschließen das Stadion das nun als „Recreation-Center“ öffentliche Aktivitäten anbietet. Teile der Bestandsdecken und Tribünen bleiben erhalten und dienen als Aktionsraum. Der Astrodome wandelte sich von einem Ort des privatisierten Sporterlebnisses zu einem Ort der öffentlichen Bewegung, ein belebtes Quartier mit sozialer Mischung.

Ein neues Reservoir für Houston
Die versiegelte Bestandsituation und die Veränderung zum „Recreation Park“
Bestandaufnahme des NRG Parks
Der Astrodome (rechts) ist umgeben von einem der größten Parkplätze der Welt
Recreation Park
Der Recreation Park mit verschiedenen Aktivitäten und der offenen Struktur des Astrodomes
Normalsituation vs. Überflutet
Der Astrodome, mit verschiedenen Aktivitäten, ist auch während einer Überflutung nutzbar
Im Astrodome
Der Astrodome in seiner vollen Pracht zur Zeit der 1970er
Im Recreation Dome
Urban gardening, Sport und Erholung unter einem Dach.