Oide Wiesn

Professur
Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum
Seminararbeit

Die eigentliche Intention des Oktoberfestes ging mit dem wachsenden Bekanntheitsgrad & der Beliebtheit bei der eigenen Bevölkerung über die Jahrhunderte hinweg verloren. Traditionelle Fahrgeschäfte wurden durch technisch moderne ersetzt & veraltete Buden durch neue ausgetauscht. Historische Fahrgeschäfte & Verkaufsbuden sind auf dem Oktoberfest allgegenwärtig, gehen jedoch durch neuen Attraktionen im Getümmel unter. Aus diesem Grund bekommen die seit teilweise über 5 Generationen geführten Fahrgeschäfte und Buden die Chance, wieder gesehen zu werden. Mit der Aktion ‚Sommer in der Stadt‘ ergibt sich die Möglichkeit die ‚OideWiesn‘ wieder aufleben zu lassen und Stadtbesuchern die Historie des Oktoberfestes wieder näher zu bringen.

Der Wittelsbacherplatz als Schauplatz historischer Oktoberfest-Schmankerl & echten bayerischen Brauchtums. Im Sinne des traditionellen Oktoberfestes zur Verlobung von Kronprinz Ludwig & Prinzessin Therese wird die Geschichte durch Zeitzeugen, wie Traditionsfahrgeschäften & Verkaufsbuden wieder erlebbar gemacht. Mit der Aktion ‚Sommer in der Stadt‘ ergibt sich die Möglichkeit die‚OideWiesn‘ wieder aufleben zu lassen & Stadtbesuchern die Historie des Oktoberfestes wieder näher zu bringen. Die Platzierung historischer Fahrgeschäfte & Buden auf dem Wittelsbacherplatz, ermöglicht es den Besuchern der Stadt die Historie & eigentliche Bedeutung des Oktoberfestes wieder näher zu bringen. Ein seit 1907 aktives Fahrgeschäft ist der Toboggan. Er gehört zu den Traditionsfahrgeschäften, wird nur zur Wiesn-Zeit in München aufgebaut & gilt als historische Attraktion beim Wiesn-Besuch. In einem Lichtkino & einem Info-Stand kann die Oide Wiesn zusätzlich in Bild und Ton erlebt werden. Die pilzförmige Verkaufsbude gab es so bereits 1913 & bietet allerlei Wiesn-Getränke wie Bier und Wein. Der traditionelle Gedanke des Festes wird mit dem Aufbau historischer Verkaufsbuden & Fahrgeschäften wieder ein Stück weit in den Vordergrund gebracht & ermöglicht Besuchern in die Geschichte des Oktoberfestes einzutauchen.

OIDE WIESN
Buden und Fahrgeschäfte der Oiden Wiesn als temporäre Platzgestaltung