Live outside your window

Professur
Entwerfen und Holzbau
Projektarbeit

Aufgabe: Erweiterung des eigenen Zimmers mit einfachen Mitteln um einen durch ein Fenster jederzeit zugänglichen Platz im Freien im städtischen Raum, der Aufenthaltsqualität und Variabilität des in der Krise kombinierten Wohn-, Arbeit- und Lebensraumes ausbaut.

Das Fassadenmöbel ist in sich selbst Sitz-, Ess- und Arbeitsplatz, Liegefläche, begehbarer und bepflanzbarer Balkon. Die Konstruktion schafft angemessene Geborgenheit, ist aber offen für Kommunikation mit Nachbarn und Passanten im öffentlichen Raum.
Gefügt in einfacher Bauweise nur aus einem handelsüblichen Holzlattenquerschnitt und etwas Verbindungs- und Verankerungsmaterial könnte das Möbel mit hohem Eigenanteil aufgebaut werden und in serieller Ausführung die Fassaden des Wohnungsbaus beleben.