Baubotanik Pavilion

Xi Chen, Denise Gordeev
Peter Grasegger, Marlena Hellmann
Stella Kampffmeyer, Tsz Ying Ng
Ke Sun, Tobias Winkler
Zhiqing Zhou
PublikationProfessur
Green Technologies in Landscape Architecture
Projektarbeit

Ein Baubotanik-Pavillon, etwa 12m mal 4m, wird entworfen und gebaut. Er wird von 32 Londoner Platanen gestützt, die etwa 3 m über dem Boden stehen. In den nächsten Jahrzehnten sollen die Bäume die Struktur umhüllen und über das Dach des Pavillons wachsen.

Lebendige Architektur ist durch komplexe Prozesse gekennzeichnet und erfordert daher einen dynamischen Entwurfsansatz mit präzisen Messungen und Darstellungen. Die nächste Generation von Designern ist datengebürtig, und die heutigen Umstände, wie internationale Zusammenarbeit und Pandemiebeschränkungen, erfordern eine stärkere Erforschung von Computertools. Dies bietet eine gute Gelegenheit, Landschafts- und Architekturstudenten computergestützte Werkzeuge für den Entwurf lebendiger Architektur zu vermitteln. In diesem Projekt wird in einem Lehrstudio ein Arbeitsablauf für das Entwerfen und Konstruieren mit lebenden Bäumen entwickelt. Es umfasst die photogrammetrische Vermessung, die Darstellung der Bäume, den parametrischen Entwurf, die Vorfertigung, die endgültige Installation und Konzepte für das zukünftige Wachstumsmanagement. Der installierte Pavillon wird zur Bewertung der Abweichungen gescannt. Der Arbeitsablauf erweist sich als praktikabel, um komplexe Geometrien zu entwerfen und zu bauen, die zu den vorhandenen Bäumen passen. In diesem Prozess werden die Studierenden mit dem iterativen Designdenken ausgestattet, um mit Bäumen in komplexen architektonischen Umgebungen zu arbeiten und das dynamische Pflanzenwachstum in die zukünftige Stadtplanung zu integrieren.

multi-view of the Baubotanik Pavilion
overlay of the computational model and the accomplished pavilion
teaching concept
the tools to combine vernacular knowledge and the scientific state of the art
design graphic
renderings of the situation in spring
workflow overview
the education model combines computational design and 1:1 construction
photo at the site
situation immediatly after intstallation of the roof structure
scenario
two months after installation and growth scenario in next decades