Learning Center

Regina Hofbauer
PublikationProfessur
Städtische Architektur
Projektarbeit

Die vorliegende Arbeit zeigt den Entwurf für ein Learning Center an der Kaulbachstraße 39, München. Der solitäre Entwurf umfasst dabei die gestalterische und technische Ausarbeitung eines offenen und flexibel nutzbaren Raumes, der in Verbindung zum Komplex der Ludwig Maximilian Universität entlang der Ludwigstraße steht. Als Leitsatz bei der Planung lag die vertikale Staffelung von Räumen unterschiedlicher Nutzung und Atmosphären zu Grunde. Dies äußert sich in der Schichtung von verschieden hohen Räumen.

Neben einem offenen Erdgeschoss, das über einen großzügigen Ankommens- und Aufenthaltsbereich mit Café verfügt, bietet das Gebäude in den darüberliegenden Geschossen ausreichend Platz für Lesen, Lernen und Arbeiten. Oben lädt ein Dachgarten zum Entspannen ein.
Durch die offene Gestaltung der Fassade nimmt das Gebäude Bezug auf den Außenbereich, mit einem herrlichen Blick über die Münchner Altstadt und den Englischen Garten. Die umlaufenden Terrassen ermöglichen dabei auch das Arbeiten im Freien.
Aufgrund des Skelettbaus, mit einem Stützen-Achsabstand von acht Meter, können die einzelnen Ebenen mehreren Nutzungensanforderungen entsprechen. Die geplante Möblierung, als auch Installationen, sollen dafür frei im Raum angeordnet werden.
Kerne aus Beton, welche die Erschließung und weitere Nebenfunktionen übernehmen, dienen zur zusätzlichen Aussteifung des Gebäudes.
Die äußere Fassadenhülle aus einer Posten-Riegel Konstruktion bietet dabei den Abschluss. Diese ordnet sich losgelöst vor der Konstruktion an und sorgt für eine angenehme Belichtung im Inneren. Ein runder Ausschnitt in der Dachdecke bietet eine zusätzliche Belichtung des Dachgartens und steht im Kontrast zur strengen Konstruktion.

The different types of materials
Overview
Konzept
vertikale Schichtung verschiedener Nutzungen
Nord-Süd Schnitt
Schichtung verschieden hoher Räume mit verschiedenen Nutzungen und Atmosphären
Grundriss 2. Obergeschoss
flexibel nutzbarer Lern- und Arbeitsraum
Lesesaal
Blick in den großen Lesesaal im 3. Obergeschoss
Dachgarten
Dachgeschoss mit Blumenwiese und Blick über die Münchner Altstadt als Entspannungsort