auf. gerüstet.

Carina Rosa Wissinger
PublikationProfessur
Entwerfen und Konstruieren
Projektarbeit

Zementwerk Brunnen- Entwerfen mit dem Faktor Klima. Auf dem Areal der ehemaligen Holcim-Zementfabrik am Vierwaldstättersee in der Schweiz entsteht neues Wohnen und Gewerbe in Bezug auf den Bestand. Auf dem Areal sollte eine nachhaltige Dichte unter Berücksichtigung des Grauenergiewerts geschaffen werden.

Unser Entwurf baut sich aus Schallschutzzeilen in Richtung der Bahngleise, gezielten Hochpunktsetzungen und unserer zentralen Kammstruktur auf. Die Kämme bilden eine optimal nutzbare Form des Wohnens, wobei sich das Grün seitens der Muota bis in die Innenhöfe der Kämme zieht. So ist eine klare Strukturierung in Straßenraum und Wohnnutzung gegeben. Erschlossen wird die Holzkonstruktion der Kammbebauung durch ein vorgestelltes stählernes Laubenganggerüst, das mit Aufenthaltsbereichen zum zentralen Kommunikationsknotenpunkt des Zusammenlebens wird. Den oberen Abschluss des Gerüstes bildet eine teilweise Überdachung, die die Dachflächen der stehenden Riegel zu einem qualitativen Außenaufenthaltsbereich mit Möglichkeit zum gemeinschaftlichen Urban Gardening macht. Im Gebäude selbst sind Einzimmerappartements, Wohngemeinschaften, Maisonette- und Zweizimmerwohnungen mit dem Thema des „Durchwohnens“ arrangiert, um attraktive Möglichkeiten für möglichst viele Bewohnergruppen schaffen zu können.

auf.gerüstet.
Bachelorentwurf am Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren, Prof. Florian Nagler